Bewerbungsanschreiben: Allgemeine Anforderungen

Achten Sie bitte unbedingt darauf, dass Ihr Anschreiben keine Rechtschreib- oder Grammatikfehler enthält. Schreiben Sie in kurzen Sätzen. Behalten Sie bitte immer den roten Faden im Blick.

Aufbau:

Ihr Bewerbungsschreiben strukturieren Sie, wie einen Geschäftsbrief. Es beginnt mit Ihrem Briefkopf
(Mobilnummer und e-Mail nicht vergessen). In der Betreffzeile legen Sie fest, worum es geht. Bitte bleiben Sie so konkret wie möglich, nicht nur "Bewerbung" schreiben.


Beispiel: Ihre Stellenausschreibung als "XY" vom "Datum" in "Anzeigemedium"

Betreff und Bezug werden heute nicht mehr geschrieben. Die Betreffzeile entspricht der Überschrift. Sprechen Sie bitte den Ansprechpartner persönlich an. Die allgemeine Anrede "Sehr geehrte Damen und Herren" beweist, dass Sie sich keine Mühe mit Ihrer Bewerbung geben.

Weiter geht es in der Reihenfolge:

  • Einleitung
  • Hauptteil
  • soziale Kompetenzen
  • optionaler Teil
  • Schluss

Gestaltungstipps:

  • Handschriftlich geschrieben ( nur bei leserlicher Handschrift, mit gutem Schreibwerkzeug, passende Schriftfarbe)
  • Alternatives Format
  • Gestaltung Briefkopf, Absender, Betreffzeile
  • Textmarkierung (nicht übertrieben)
  • Papierhintergrund / Wasserzeichen
  • Abschlussformel

Sie haben noch Fragen zu Ihrem Bewerbungsanschreiben?

Gerne beraten wir von Ludwig & Pählke, im Rahmen unserer Betreuung, bei der allen Fragen zu Ihrem Bewerbungsanschreiben für Ihre Bewerbung in Hamburg und Umgebung.

Referenz auf