Jobs Hamburg - Potential für starke Branchen

Mit Information stellt Ihnen das Team von Ludwig & Pählke Jobs Hamburg näher vor. Sie werden sehen, interessant ist Hamburg nicht nur durch seine Sehenswürdigkeiten und den typisch nordischen Humor seiner Menschen.

Ihre Aufmerksamkeit möchten wir, mit einigen aktuellen Zahlen, auf Ihre Chancen durch den Hamburger Arbeitsmarkt lenken. Hamburg darf im nationalen Vergleich mit Stolz auf seine Wachstumszahlen blicken, für die ein gesunder Mix starker Branchen steht.

Arbeitgebern und Arbeitnehmern, die Ihre berufliche Zukunft in der Metropolregion Hamburg planen, kennen viele wirtschaftliche Eigenheiten Hamburgs noch nicht. Mit Informationen möchte sich Ludwig & Pählke, als Bindeglied zu Jobs in Hamburg empfehlen.

Jobs in Hamburg - die Hansestadt das Drehkreuz des Nordens

Hamburg ist mehr, als eine Ansammlung touristischer Höhepunkte, wie der Speicherstadt, den Landungsbrücken, dem Fischmarkt oder der Elbphilharmonie. Die Stadt, bekannt als das Drehkreuz des Nordens, zählt zu den stärksten Wirtschaftsmetropolen Deutschlands. Jobs Hamburg ist das Synonym für 2,5 Millionen Berufstätige oder 6,1 Prozent aller Arbeitsplätze in Deutschland. Wir Hamburger weisen mit Stolz nach, dass nicht mehr nur der Süden mit Berufschancen glänzt.

Dem Ruf der wachsenden Anzahl von Arbeitsangeboten folgen Menschen aus Deutschland und aller Welt. Ständig "nachwachsenden" Bedarf an Arbeitnehmern, befriedigt die Stadt erfolgreich durch reale Zuwanderung. Abwanderungsbereinigt etwa 105.000 neue Bürger durfte Hamburg allein zwischen der Jahrtausendwende und 2011 begrüßen. Von aktuell etwa 5,2 Millionen Hamburgern stehen etwa die Hälfte aller Bürger fest im Erwerbsleben.

Was sind die wichtigsten Branchen für Jobs in Hamburg?

Jobs Hamburg steht für starke Branchen, mit weltweitem Ruf und für kontinuierliches Wachstum. Gesucht sind Fachkräfte aller Branchen. Innerhalb von nur 10 Jahren stieg die Zahl der Beschäftigten mit Fachhochschul- oder Hochschulabschluss um etwa 30,6 Prozent. Die mit Abstand wachstumsstärkste Hamburger Branche ist das Dienstleistungsgewerbe.

Eine genauere Einschätzung der persönlichen Chancen auf eine erfolgreiche Gewerbeansiedlung und Jobs in Hamburg ermöglicht der Blick auf die einzelnen Wirtschaftszweige. Insgesamt wurden von Hamburger Unternehmen 136.000 neue sozialversicherungspflichtige Stellen geschaffen. Besonders stark wächst der Dienstleistungssektor. Auf Platz zwei liegt das produzierende Gewerbe.

Wo Geld zu verdienen ist, zeigt die nähre Ansicht des Bruttoinlandsproduktes der Wirtschaftsmetropole Hamburg. Insgesamt stieg das Bruttoinlandsprodukt im Vergleichszeitraum von 10 Jahren um 19,2 Prozent. Der Dienstleistungssektor legte im gleichen Zeitraum um 23,6 Prozent zu. Das produzierende Gewerbe verbuchte immerhin ein Waschstumsplus von 11,5 Prozent.

Vielfalt der Branchen - Arbeitsangebote nach individueller Qualifikation

Die gewerbliche Infrastruktur Hamburgs besticht durch ihre Branchenvielfalt. Alle Qualifikationen, die ein Bewerber zur Arbeitsaufnahme in der Hansestadt Hamburg mitbringt, sind nachgefragt.

Im berühmten Hamburger Hafen, zweitgrößter Warenumschlagsplatz Europas, schlagen Logistiker jährlich 135 Millionen Tonnen Güter um. Ca. 230.000 der Jobs Hamburg entfallen allein auf die Logistikbranche des Hamburger Hafens. Ein weiteres schönes Beispiel für den vielseitigen Personalbedarf bietet die Luftfahrt. Nicht nur medial bekannte Plätze wie Seattle und Toulouse partizipieren am weltweiten Aufschwung der Flugzeugbauer. In Hamburg bietet die Luftfahrtindustrie aktuell etwa 35.000 Menschen einen auskömmlichen Broterwerb.

Branchenvielfalt - Kurzübersicht für Hamburg:

- Logistikunternehmen: Hafen, maritime Wirtschaft (Bsp. Containerterminal Altenwerder)

- Luftfahrtindustrie: Beschäftigungsanstieg in 10 Jahren 62 Prozent (Bsp. A 380)

- Neue Schlüsselbranchen: innovative Medizin- und Biotechnologie, Wissenschaft, Medien

- Traditionsbrachen: Ernährungswirtschaft, Chemie, Maschinen- und Fahrzeugbau

- Energiewirtschaft: regenerative Energien, Rohstoffhandel

- Tourismus: Ziel und Drehkreuz zur Weiterreise (Bsp. Flughafen 15,6 Mio Passagiere)

Berufschancen für seltene Speziallisten - Nischenbranchen

Falsch wäre, bei aller Anerkennung der Leistung der großen Arbeitgeber, die Weltstadt Hamburg wirtschaftlich auf Großbranchen zu reduzieren. Die wirtschaftliche Vielfalt zeigt sich gerade in personell keinen Betrieben mit extremer Spezialisierung.

Ein schönes Beispiel dazu wäre die größte Modelleisenbahn der Welt. Sie ist im Miniatur Wunderland Hamburg zu besichtigen. Hinter den Kulissen, die Touristen aus aller Welt besuchen, stehen Jobs Hamburg für hoch motivierte und extrem spezialisierte Arbeitnehmer.

Der persönliche Kontakt zur Hamburger Arbeitswelt, für Arbeitgeber und Arbeitnehmer, ist ist unser Geschäftsmodell. Empfehlen möchte sich Ludwig & Pählke beiden Seiten, als seriöse Anlaufstelle für Jobs in Hamburg.

Sie haben noch Fragen zum Thema Jobs in Hamburg?

Gerne beraten wir von Ludwig & Pählke Sie, im Rahmen unserer Betreuung, und zeigen Ihnen alle Vorteile von Jobs in Hamburg und Umgebung auf.